Unser Angebot für Ihre zukünftige Mobilität

CHECK – PLAN – DO

Wir gehen in unserer Beratung nach einer dreiphasigen Kreislaufmethode aus dem Bereich Prozesssteuerung und Qualitätssicherung vor: Nach einer Bestandsaufnahme (CHECK) folgt eine Planungs- und Entwicklungsphase (PLAN), die schließlich zur Umsetzung führt (DO). Nach einem erfolgreichen Durchlauf kann der Ablauf wieder von vorne starten. Egal, in welcher der drei Phasen CHECK-PLAN-DO Sie gerade stehen, wir können in Ihren laufenden Prozess genau da einsteigen, wo Sie sich befinden. Wir bieten Ihnen in jeder Phase ein kommunikatives und ein digitales Tool an. Gemeinsam legen wir fest, welche Schritte Sie selbst durchführen, wo wir Sie begleiten und wo wir die Durchführung übernehmen, um Ihre Mobilitätsziele bestmöglich zu erreichen.

CHECK – Zielwerkstatt 

Die Zielwerkstatt ist unser kommunikatives Tool in der Phase CHECK. Wir bringen gemeinsam mit Ihnen in Erfahrung, was gerade „State of the Art“ in Ihrem Unternehmen, Ihrer Kommune oder Ihrem Quartier ist. Wir zeigen Ihnen außerdem Beispiele und Visionen aus anderen Bereichen. Gemeinsam erarbeiten wir die Eckpunkte der Zusammenarbeit – welche strategischen Ziele soll Ihr zukünftiges Mobilitätsmanagement berücksichtigen? Welche Akteur*innen sollen zu welchem Zeitpunkt in den Transformationsprozess einbezogen werden?

Die Zielwerkstatt findet in der Regel als Halbtagesworkshop mit der Entscheidungsebene statt.

CHECK – Mobility Profiler

Mit dem „Mobility Profiler“, unserem digitalen Tool der CHECK-Phase analysieren wir auf wissenschaftlicher Basis und anonymisiert die Mobilitätsroutinen und das Verhalten der Menschen in Ihrem Unternehmen, in der Kommune oder im Quartier. Der Mobility Profiler stellt die prozentuale Verteilung bei der Verkehrsmittelwahl im sogenannten “Modal Split” dar. Zusätzlich erfassen wir auch die individuellen Einstellungen zur Mobilität und zeigen sie im “Personal Split” auf. Mit diesem neuartigen Ansatz geben wir Ihnen eine wissenschaftlich fundierte Grundlage an die Hand, um gemeinsam den Mobilitätsmix zu finden, der von den Nutzer*innen auch angenommen und umgesetzt wird.

Der Mobility Profiler ist ein standardisiertes Online-Tool welches wir an ihre individuellen Anforderungen anpassen.

PLAN – Aktionswerkstatt

Das kommunikative Tool der PLAN-Phase ist unsere Aktionswerkstatt. Hier vergrößern wir die Runde und binden die zuständigen Personen aus weiteren Bereichen ein: Fuhrpark, Logistik, Personal, betriebliche Gesundheit, CSR, Barrierefreiheit, Datensicherheit usw. Damit stellen wir sicher, dass alle relevanten Fragen für Ihr zukünftiges Mobilitätsmanagement adressiert werden. In der Aktionswerkstatt bringen wir Ihnen bereits erprobte Mobilitätsmaßnahmen mit und stellen sie zusammen mit Ihnen auf den Prüfstand: was passt zu Ihrem Unternehmen, Ihrer Kommune oder Ihrem Quartier? Wie müssen die Maßnahmen für Ihre Situation angepasst und zugeschnitten werden? Auch hier gilt: Ihre Erfahrung und unsere Expertise sind die Basis für Ihre Mobilitätstransformation!

Die Aktionswerkstatt findet in der Regel als Ganztagesworkshop mit einer erweiterten Entscheidungsrunde statt.

PLAN – Mobility Matrix

Das digitale Tool der PLAN-Phase ist unsere Mobility Matrix, die auf einer umfangreichen Datenbank von Mobilitätsmaßnahmen basiert. Die Bandbreite reicht bei den Infrastrukturmaßnahmen von Ladesäulen, Fahrradabstellanlagen und KFZ-Stellplätzen bis hin zu ÖPNV-Anschlüssen und ganzen Mobilitäts-Hubs. Außerdem werden alle Verkehrsarten, von Fußverkehr und Mikromobilität über den KFZ- bis zum öffentlichen Verkehr berücksichtigt und organisatorische Maßnahmen mit einbezogen, wie zum Beispiel Home-Office- und Dienstreise-Regelungen, Dienstrad-Leasing oder Car-Pooling. Wir stellen einen passgenauen Mix aus Mobilitätsmaßnahmen für Ihre Situation zusammen.

DO – Transformationswerkstatt

Die Transformationswerkstatt ist unser kommunikatives Tool in der DO- oder Umsetzungsphase und stellt sicher, dass die geplanten Maßnahmen von den Betroffenen – Ihren Mitarbeitenden, Bediensteten oder Nutzer*innen – aufgenommen und mitgetragen werden. Alle Beteiligten bekommen die Möglichkeit, sich lösungsorientiert einzubringen. Als Startschuss für die Veränderung schafft die Transformationswerkstatt eine möglichst breite Basis, begegnet möglichen Akzeptanzproblemen und macht die Teilnehmer*innen zu Multiplikator*innen für Ihr neues Mobilitätskonzept.

Die Transformationswerkstatt findet in der Regel als Halbtagesworkshop mit allen beteiligten Akteuren statt.

DO – Toolbox

In der DO- oder Umsetzungsphase stellen wir Ihnen eine ganze Werkzeugkiste (Toolbox) zur Wahl. Wir bieten tiefergehende Informationen zu Mobilitätsdienstleistern, bereiten Ausschreibungen vor und evaluieren sie und begleiten Ihre Mobilitätstransformation bis hin zur baulichen Umsetzung. Sie entscheiden, wann Sie die Sache selbst in die Hand nehmen!